Medical Cuisine - Gesunder Darm

Das Kochbuch - genussvoll das Darmmikrobiom stärken und den Verdauungstrakt ins Gleichgewicht bringen
Merken
 
 
Ernährungsexperte Dr. Matthias Riedl und Genussprofi Johann Lafer bündeln ihr Wissen für eine starke Darmgesundheit
Voraussichtlich lieferbar ab 02.08.2024

Bestellnummer: 151794609

Buch (Gebunden) 32.00
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Medical Cuisine - Gesunder Darm"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    11 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    vöglein, 22.02.2024 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Unser Bauchhirn
    Jeder besitzt ihn, jeder kennt ihn und den Einen oder Anderen plagt er mal mehr mal weniger…..gemeint ist unser Darm. Er ist nicht nur für unsere Verdauung verantwortlich, nein er regelt und steuert noch viel mehr. Unser Darm lenkt unsere Psyche, er ist aber auch zuständig für unsere Krankheiten, unser Immunsystem, aber auch für unser Gewicht. Leider behandeln die Meisten von uns ihren Darm recht stiefmütterlich.
    Aber das ändert sich nun, denn der Ernährungsmediziner Dr. Matthias Riedl ( bekannt durch die Ernährungsdocs) und Starkoch Johann Lafer haben hier rund 100 Rezepte zusammengestellt, die bei Reizdarm, Verdauungsproblemen aber auch bei Darmentzündungen helfen.
    Die ersten 50 Seiten sind unserem theoretischen Darm gewidmet, denn man sollte ja schon verstehen, was sich genau und warum abspielt. Hat man sich dann aber durch den durchaus lesbaren Theoriepart durchgekämpft, wird man direkt mit ansprechenden Rezepten belohnt.
    Die Rezepte sind aus aller Welt, für zwei Personen und es werden auch immer vegetarische Alternativen angegeben. Die Zutaten sind übersichtlich aufgelistet und auch die zugehörigen Fotos machen durchaus Lust direkt loszulegen.
    Also, tun wir unserem Darm mal was Gutes und kochen darmgesunde frische Gerichte……er wird’s uns danken!
    Mein Favorit: Tom Yam Gung und der Glasnudelsalat auf Kimchi-Art.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yvonne S. von lesehungrig, 27.02.2024 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Gesundheit kann so lecker schmecken!

    Unser heutiger Alltag:
    Der moderne Mensch neigt dazu, hochkalorisches, und hoch verarbeitete Produkte zu sich zu nehmen, und das bei meist zu wenig Bewegung. Wir schieben uns Fast Food oder eine fettige Pizzatasche vom Kiosk nebenan hektisch in den Mund, weil das Ende der Mittagspause naht. Dadurch fühlen wir uns zwar im ersten Moment satt, aber ausgewogen ist nichts davon.

    Meist essen wir am Abend noch mal Fleisch und gönnen uns zur Entspannung eine Tüte Chips zur Lieblingsserie vor dem TV. Die Folgen lassen nicht lange auf sich warten. So plagen uns Krankheiten, die dem Wohlstand zuzuschreiben sind. Ein zu viel von allem, was den Darm belastet und ein zu wenig davon, was ihn unterstützt, nährt und in der Balance hält. Dabei ist die artgerechte Ernährung schon lange kein Geheimnis.

    Wissen hilft:
    Dr. Riedl erklärt gut verständlich, wie sich Süßstoffe, Zucker, leicht verdauliche Kohlenhydrate und ein Dauersnacken auf unsere Darmgesundheit auswirken. Dem gegenüber stellt er Lebensmittel, die den Darm auf die Beine helfen und untermauert das mit den neuesten Forschungsergebnissen. Dabei liest sich nichts trocken und angestaubt. Mein Appetit auf Süßes verblasst, je mehr ich lese und bemerke, wie leicht es mir mit jedem Tag fällt, mich auf einen Teller zuckerarmes Obst zu freuen und die Süßigkeiten im Schrank zu lassen. Mein Darmmikrobiom feiert das und ich am Ende auch.

    Auf einmal klappt es:
    Mehr Gemüse einbauen? Kein Problem, denn sobald die Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung klar sind, fällt eine Umstellung deutlich leichter. Zu einem gesunden Darm gehört aber nicht nur die Ernährung, sondern auch eine gesundheitsbewusste Lebensführung. Stress, Schlafmangel, Rauchen, Bewegungsmangel oder Medikamente haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Darm und somit auf unsere unmittelbare Gesundheit.

    Wichtig:
    Eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten funktioniert mit der Hauruckmethode nur selten dauerhaft. Deshalb ist es am Anfang unerlässlich, sich Zeit zu lassen und langsam an die ungewohnte Ernährung heranzutasten. Die eigene Genussfähigkeit trainieren und sich immer öfter selbst an den Herd stellen und darmgesunde Lebensmittel in leckere Rezepte zu verwandeln. Gemeinsam mit Johann Lafer hat Dr. Riedl 50 köstliche Mahlzeiten kreiert, zudem es jeweils eine Alternative gibt, so das man auf 100 Rezepte kommt. Sie sind alle bebildert und schon beim Anblick der modernen und gelungen in Szene gesetzten Gerichte läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

    Meine Empfehlung:
    Verliebt habe ich mich in das Hühnerfrikassee, von dem es auch eine vegane Variante gibt, die Piccata alla Milanese, Chicken Tikka Masala und in das Köttbullar. Die Apfelbeignets lachen mich ebenso an, allerdings würde ich sie ohne Vanillesoße genießen und stattdessen etwas selbst gemachtes Apfelmus dazu reichen.

    Darmgesund leben:
    Jeder kann etwas für seine Gesundheit tun und es macht Spaß, aktiv dafür zu werden, und zwar auf allen Ebenen. Wir haben nur diesen einen Körper und es obliegt unserer Eigenverantwortung, dafür zu sorgen, dass es ihm und dadurch uns gut geht und sämtliche wichtigen Prozesse so optimiert wie möglich ablaufen. Wir können viel dazu beitragen, dass die Rädchen problemlos ineinandergreifen und wir so vor schweren Krankheiten geschützt werden.

    Mein Fazit:
    Mit “Medical Cuisine – Gesunder Darm” ist Dr. Riedl und Lafer ein darmgesundes Kochbuch gelungen, das zum Ausprobieren verführt. Mit leicht verständlichen und informativen Texten führt mich der Ernährungsexperte an die Grundlagen unserer Verdauung heran. Dabei zeigt er mir, wie ich meine Darmgesundheit positiv beeinflussen kann. Ernährungsmedizinische Forschungsergebnisse fließen ebenso ins Buch wie hundert ansprechende und toll bebilderte Rezepte. Viele davon sind Lieblingsrezepte und durch ihre Abwandlung wahre Neuentdeckungen am Genusshimmel.

    Von mir erhält “Medical Cuisine – Gesunder Darm” 5 genussvolle Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •