Batteriepflege im Winter
Im Winter wird die Autobatterie besonders herausgefordert: Ein kalter Motor springt bei Minustemperaturen nur schlecht an und häufig sind zusätzlich Scheiben- und Sitzheizungen in Betrieb. Werden dann vorwiegend Kurzstrecken gefahren, bleibt zu wenig Lichtmaschinenleistung übrig, um die Batterie ausreichend zu laden. Verzichten Sie daher bei kurzen Strecken auf unnötige elektrische Verbraucher, schützen Sie die Batterie mit speziellen Thermobatteriehüllen und pflegen Sie die Autobatterie über Nacht mit einem Ladegerät.
Ansicht:  
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers