Schacht Raupenleim


- Nützlingsschonend
- 100 % Pflanzenverträglich
- Witterungsbeständig Einziger aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellter Naturleim. ... zur Artikelbeschreibung
Loading
Raupenleim

Schacht Raupenleim

ab € 9,99

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Artikel Nr. 820874

REMIND ME

ab € 9,99

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Frage zum Artikel? Druckversion
{{ articleOnWishlist ? 'bereits auf meiner Wunschliste' : 'auf meine Wunschliste nehmen' }}
Kundenkonto Login
Passwort per Mail zusenden
Artikelbeschreibung

Schacht Raupenleim

Erster als Pflanzenschutzmittel zugelassener Raupenleim!

  • Nützlingsschonend
  • 100 % Pflanzenverträglich
  • Witterungsbeständig
Einziger aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellter Naturleim. Kompostierbar und regenwurmfreundlich.

Grün eingefärbter Raupenleim zum Direktauftrag auf den Baumstamm, zur Nachbehandlung von Leimringen und – in Verbindung mit dem Raupenleimgürtelpapier – zum Selbstherstellen von Leimringen. Durch die grüne Farbe werden Nützlinge geschont.

Getestet von der Niedersächsischen Forstlichen Versuchsanstalt, dem Amt für Landwirtschaft Offenburg und Obstbau-Betrieben.

Brunonia Raupenleim ist ein Kriechleim. Es werden nur Insekten gefangen, die in den Leim hineinkriechen. Andere Insekten (z.B. Nützlinge auf Landeplatzsuche) kommen wieder frei. Im Gegensatz zu Haftleimen, bei denen Insekten (auch Nützlinge!) oder Blätter sofort haften bleiben, kann so eine “Brückenbildung” durch gefangene Insekten oder Blätter verhindert werden (Fängigkeit: 100 %).

Zur Bekämpfung aller Insekten, die am Stamm entlangkriechen:

  • Frostspanner (Operhophtera brumata) – einer der wichtigsten Obstschädlinge 
  • Ameisen (Lasius sp. u.a.) – schützen und verbreiten Blattlauskolonien 
  • Blutläuse (Eriosoma lanigerum) – verursachen Blutkrebs, dadurch wird die Frosthärte vermindert
  • Haselnussknospenbohrer (curculio nucum) – können zu hohen Ernteausfällen führen
  • Borkenkäfer (Xyleborus dispar u.a.) – an vielen Baumarten zu finden 
  • Schneespanner (Apocheima pilosaria) – Schädling an verschiedenen Laubbäumen, auch Obstgehölzen
  • Schwarze Kirschenlaus (Myzus cerasi, M. prunavium) – Anfangsbefall wird reduziert 

Wirkung des Leimes am Baum hält ca. ein halbes Jahr.  Eine angebrochene Dose hält dicht verschlossen ca. noch 5 - 6 Jahre.

Der Leim verwittert im Laufe der Zeit - nach etwa einem halben Jahr ist er angetrocknet (je nach Witterung) und wird dann im Laufe der Zeit zum Teil von der Pflanze aufgenommen. An den Rest des Leimes sollte etwas Sand gestreut werden. Danach kann der Leim vom Stamm gekratzt werden.

Gärtner Tipp:
Da Ameisen durch ihren "tapsigen" Gang besser über den Leim laufen können als Raupen, sollte der Leimring mindestens 10 cm hoch sein und eine Mindestschichtdicke von 2 mm haben.


EAN 04003433002791

Zubehör 1
Vorschau Produktname Einzelpreis Anzahl Bestellen

Verbotsschild "Pflanzenschutzmittel".

Artikel Nr. 886714

sofort lieferbar

€ 2,99

mehr Details
Dokumente & Downloads

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

NICHTS GEFUNDEN?

Wir informieren Sie gerne über neue Produkte, großartige Aktionen und super Angebote!

Jetzt doppelt profitieren: Melden Sie sich heute noch zum Newsletter an und kassieren Sie als Dankeschön 5 EUR!