Heimische Tiere und Insekten
Heimische Tiere und Insekten
Wenn die Tage wärmer werden, zeigen sich immer mehr Tiere im Garten: Vögel suchen Nistmöglichkeiten und zahlreiche Insekten fliegen auf der Suche nach Blütennektar von einer Blume zur nächsten und fördern auf diese Weise die Pflanzenbestäubung und Blütenpracht. Zudem sind viele Tiere natürliche Fressfeinde von unliebsamen Schädlingen – Marienkäfer fressen beispielsweise Blattläuse, Spinnmilben und Schildläuse, die im Sommer besonders aktiv sind und viele Pflanzen befallen. Es lohnt sich daher, den Aufenthalt von Nützlingen im heimischen Garten zu fördern, indem Sie Futterstellen aufbauen und Vogelhäuschen sowie Insektenhotels an windgeschützten Hauswänden befestigen. In einem solchen Hotel finden Bienen, Käfer und andere krabbelnde Insekten einen natürlichen Unterschlupf, der im gepflegten Ziergarten kaum noch gegeben ist. Auf diese Weise unterstützen Sie einerseits das Wohl der Tiere und andererseits den allgemeinen Tierschutz.
Ansicht:  
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers