Kaminholz lagern
Kaminholz lagern
Kaminholz muss einige Monate trocknen, bevor es zur Befeuerung des Kamins genutzt werden kann. Zur Bestimmung der Restfeuchte kommen sogenannte Feuchtigkeitsmesser zum Einsatz. Um das gestapelte Holz optimal vor Nässe, Schnee und Schmutz zu schützen, können Sie auf hochwertige Abdeckplanen für Holz zurückgreifen. Diese werden schnell und unkompliziert über den Holzstapel gespannt und lassen sich auch problemlos wieder entfernen und zusammengefaltet im Gartenhaus oder in der Garage lagern. Weiterhin finden Sie in dieser Kategorie platzsparende Holzunterstände für den Außen-, sowie dekorative Holzregale für den Innenbereich.
Ansicht:  
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers