Fugen abdichten
Fugen abdichten

Alte Fugen im Badezimmer müssen zeitnah erneuert werden, da undichte Fugenmassen wasserdurchlässig sind und auf diese Weise die Entstehung gesundheitsschädlicher Schimmelsporen hinter Duschen und Badewannen fördern. Die verwendeten Dichtstoffe müssen dauerelastisch sein, um Bewegungen im Untergrund aufnehmen und so ein Reißen der Fuge vermeiden zu können. Entfernen Sie alte Fugen mit einem sogenannten Fugenhai, reinigen Sie die Fläche im Anschluss mit einem chemischen Silikonentferner und spritzen Sie die Fuge schließlich vorsichtig mit neuer Dichtmasse aus. Dies geschieht besonders einfach mithilfe einer Dichtstoff-Kartusche, denn der Drückhebel der Kartuschenpistole gestattet eine individuelle Produkt-Dosierung. Wir bieten Ihnen hochwertige Dichtstoffe für das Abdichten von Fugen, sowie nützliches Zubehör für dauerelastische Bau- und Dehnungsfugen.

Ansicht:  
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten