Feilen
Feilen
Die Feile ist ein viel genutztes Werkzeug in der Holz- und Metallbearbeitung zum Entgraten, Fasen oder zur manuellen Formkorrektur. Durch einen unterschiedlich gearteten Hieb (Zahnung auf der Feile) können Feilen sehr fein die Oberfläche glätten oder grob in der Holzbearbeitung raspeln. Zusätzlich werden sie in ihrer Form und Größe unterschieden. Größere Feilen werden als Handfeilen bezeichnet und sehr kleine als Schlüssel- und Nadelfeilen. Während bei vielen Feilen der Hieb versetzt angeordnet ist, um eine Rillenbildung auf dem zu bearbeitenden Material zu vermeiden, bilden Gewindefeilen eine Besonderheit: Ihr Hieb besitzt einen gleichmäßigen vorgegebenen Abstand, der den verschiedenen Steigungen von Gewinden entspricht, sodass sich beschädigte Gewinde an Schrauben oder Gewindebohrungen nacharbeiten lassen. Es muss hierbei jedoch immer auf die einheitliche Steigung der Feile und des Gewindes geachtet werden.
Ansicht:  
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers