Glätter, Kellen, Reiber
Glätter, Kellen, Reiber
Reibe- und Glättkellen besitzen je nach Größe und Material unterschiedliche Verwendungszwecke. Zum Auftragen von Gips- und Edelputzen wird eine rechteckige Glätte (Glättkelle) aus Edelstahl benutzt. Ihre glatte Oberfläche lässt sich leicht über das Material ziehen und hinterlässt eine sehr glatte Fläche, die beim Gipsen nur minimal geschliffen werden muss. Edelstahl besitzt außerdem den Vorteil, dass es sich leicht reinigen lässt und nicht rostet, worunter die glatte Oberfläche leiden würde. Zum Verreiben von Reibeputz wird eine Glättkelle aus Kunststoff benutzt. Durch ihre raue Oberfläche rollt die Materialkörnung zwischen Kelle und Wand und hinterlässt das typische Muster des Reibeputzes.
Ansicht:  
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers