Hämmern
Hämmern
Der Hammer ist eines der ersten Werkzeuge und hat sich bis heute in seiner Grundform kaum verändert. Ein leichter Stiel aus Holz oder Kunststoff, an dem ein schwererer Kopf zum Schlagen angebracht ist. Aus unterschiedlichen Verwendungen sind jedoch verschiedene Bauformen entstanden. Mit einem Latthammer lassen sich Nägel einschlagen und ebenso wieder entfernen und Gummi- oder Schonhammer vermeiden eine Beschädigung der Oberfläche. Für besonders schwere Schläge und beim Meißeln werden Fäustel verwendet. Mit einem schweren Kopf ohne Finne (spitze Seite des Hammers) erreichen sie auf einem kurzen Weg eine hohe Schlagkraft. Ihre große Schlagfläche vermeidet zusätzlich ein Verfehlen des Meißels und schützt somit vor Verletzungen.
Ansicht:  
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers