Bohrer
Bohrer

Holz ist ein relativ weiches und nicht homogenes Material, sodass normale Bohrer schnell verlaufen und Bohrungen kaum exakt ausgeführt werden können. Damit sie dennoch genau geführt werden können, besitzen Holzbohrer eine große Zentrierspitze und extrem scharfe Schneiden. Diese schälen das Holz sauber ab und verhindern ein Ausreißen entlang der Maserung. Holzbohrer werden hauptsächlich in Forstnerbohrer, Schlangenbohrer und Flachfräsbohrer unterschieden. Für sehr exakte und auch große Bohrungen oder Senkungen sind Forstnerbohrer die optimale Wahl. Durch ihre kurze Bauform und flachere Zentrierspitze bohren sie sehr genau und sind für den Einbau von Topfscharnieren beim Möbelbau geeignet. Schlangenbohrer besitzen eine grobe Spirale, sodass Späne schnell abgeführt werden und sehr tiefe Löcher gebohrt werden können. Flachfräsbohrer sind recht einfach aufgebaut und eignen sich für mittlere bis große Bohrungen in flacher Ausführung. Durch ihren dünnen Aufbau besitzen sie wenig Führung im Bohrloch und können die Späne beim Bohren nicht abtransportieren. Jedoch besitzen sie einen geringeren Reibungswiderstand, weshalb sie sich gut für schnelle Bohrungen mit dem Akkuschrauber eignen. Mit einem Bohrersortiment erhalten sie unterschiedliche Größen Ihrer Bohrerwahl und haben die Holzbohrer sicher aufbewahrt. Holzbohrer sind mit ihrem verhältnismäßig weichen Material sehr empfindlich und sollten immer mit Abstand zueinander aufbewahrt werden.

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers