Schutzgas Schweißgeräte
Schutzgas Schweißgeräte

Schutzgasschweißen bildet eine besondere Form des Schweißens. Neben dem eigentlichen Schweißvorgang mittels Lichtbogen, wird die Schweißstelle zusätzlich mit einem Schutzgas umgeben, welches ein Verbrennen und Korrodieren der Schweißnaht verhindert. Benötigt wird hierzu ein Schutzgasschweißgerät sowie das erforderliche Schutzgas. Je nach Anwendung für Eisen- oder Nichteisen und dem verwendeten Schutzgas wird hauptsächlich zwischen den Schweißverfahren MIG und MAG unterschieden. Beim MIG-Schweißverfahren werden inerte Gase wie Argon und Helium oder auch Gemische eingesetzt. Im MAG-Schweißverfahren werden Gemische aus aktiven Gasen verwendet. Eine besondere Form bilden Fülldraht-Schweißgeräte. Das im Fülldraht enthaltene Pulver schmilzt beim Schweißvorgang und setzt das benötigte Schutzgas frei. Eine zusätzliche Gasflasche wird daher nicht benötigt.

Ansicht:  
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers