Bastelanleitung für einen Adventskalender

Basteln Sie einen wunderschönen Adventskalender, mit dem Sie Ihren Kindern das Warten auf Weihnachten verkürzen. Wie wäre es mit einem schönen Adventskalender aus Holz für Ihre Kinder? Hinter den Türchen können Sie für jeden Tag vom 1. Dezember bis Weihnachten eine kleine Überraschung verstecken. Greifen Sie sich einfach Ihre Dremel® Moto-Saw und Ihren Dremel 3000 und folgen Sie unserer Anleitung!

Projektdetails

Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel Dauer:  
Verwendungszweck: für Kinder / Weihnachten Bauanleitung als PDF


Benötigtes Werkzeug

Pos. Bezeichnung Details
1 Dekupiersäge (z. B. Dremel® Moto-Saw und Holzsägeblatt MS51 und Detail Mehrzweck-Holzsägeblättern MS52) im Shop ansehen
2 Dremel® 3000 mit Dremel® Spiral-Universal-Fräsmesser 561 im Shop ansehen
3 Holzbohrerset (z. B. Dremel® Präzisions-Bohrersatz 628 (1,2 mm)) im Shop ansehen
4 Präzisionsschraubendrehersatz, Schraubendreher Größe 0 im Shop ansehen

Benötigtes Meterial

Pos. Bezeichnung Details
1 1 x 18 mm starke MDF-Platte, 73 cm × 50 cm, für die Vorderseite des Weihnachtsbaums
2 2 x 9 mm starke MDF-Platten, 45 mm × 70 cm, zum Schneiden von:
3 25 x 9 mm starken MDF-Quadraten, 45 mm × 45 mm, für die kleinen Türen des Adventskalenders
4 1 x 3 mm starke MDF-Platte, 73 cm × 50 cm, für die Rückwand
5 1 x 9 mm starke MDF-Platte, 8 cm × 50 cm, für den Stamm
6 25 x Messingscharniere, 16 mm × 19 mm (offen), mit
Schrauben, von einem Modellbau-Hersteller
7 1 x Messingscharnier, 64 mm

Die Arbeitsschritte

1. Schritt
Lassen Sie sich im Baumarkt MDF-Platten gemäß der Zuschnittliste zuschneiden. Zeichnen Sie die Umrisse des Weihnachtsbaums auf die 73 cm × 50 cm große MDF-Platte. Gehen Sie dazu wie folgt vor: Zeichnen Sie zuerst eine senkrechte Linie entlang der Mitte und teilen Sie diese in 10 cm lange Abschnitte. Zeichnen Sie an der unteren Kante je eine Markierung in einem Abstand von 10 cm zu den Ecken. Zeichnen Sie nun das Design auf dem Foto nach. Die Maße sollten dabei ungefähr wie folgt lauten: 50 cm unten, dann 41,5 cm, 33,7 cm, 25,5 cm, 17,8 cm und 9,8 cm.
2. Schritt
Schneiden Sie mit der Dremel® Moto-Saw und dem Detail Mehrzweck-Holzsägeblatt MS52 die Umrisse des Weihnachtsbaums aus. Dies ist die Vorderseite des Adventskalenders.
3. Schritt
Verwenden Sie den ausgeschnittenen Weihnachtsbaum als Schablone für die Rückwand des Adventskalenders. Legen Sie den Baum dazu auf die 3 mm starke MDF-Platte 73 cm × 50 cm und zeichnen Sie die Umrisse nach. Schneiden Sie die Rückwand mit der Dremel® Moto-Saw aus. Nun haben Sie zwei Weihnachtsbaumformen.
4. Schritt
Kommen wir nun zu den Türen des Adventskalenders. Hinweis: Unser Kalender hat nach amerikanischer Tradition 25 Türchen. Sie können das oberste Türchen einfach weglassen. Schneiden Sie die beiden 9 mm starken MDF-Leisten (45 mm × 70 cm) mit der Dremel® Moto-Saw in 25 45 mm große Quadrate.
5. Schritt
Legen Sie die Türen wie folgt in gleichmäßigem Abstand auf den 18 mm starken Weihnachtsbaum (von unten nach oben): 3, 5, 3, 4, 3, 3, 2, 1, 1. Zeichnen Sie die Umrisse der Türen nach. Zeichnen Sie dann innerhalb der Türen kleinere parallele Linien in einem Abstand von 2 bis 3 mm. Diese werden ausgeschnitten, um Platz für die Süßigkeiten oder anderen Kleinigkeiten zu schaffen.
6. Schritt
Bohren Sie mit dem Dremel® 3000 und dem Dremel® Spiral-Universal- Fräsmesser 561 ein Zugangsloch in die Mitte der Vierecke. Schneiden Sie dann die vier Seiten mit der Moto-Saw aus.
7. Schritt
Nageln Sie die 3 mm starke MDFRückwand des Adventskalenders an die 18 mm starke MDF-Vorderseite. Nageln Sie dazu mit einer Nagelpistole oder einem Hammer kleine Nägel entlang der Ränder und in die Mitte der Bretter. Alternativ können Sie auch PVA-Holzleim auftragen, die Bretter gleichmäßig gegeneinander drücken und den Leim trocknen lassen.
8. Schritt
Bringen Sie nun die Türen am Adventskalender an. Schrauben Sie dazu zunächst mit dem Präzisionsschraubendreher Größe 0 ein Scharnier an jede Tür. Bohren Sie dann mit dem Dremel® 3000 und dem Dremel® Präzisionsbohrer 1,2 mm aus dem Bohrersatz 628 ein Führungsloch für jede Schraube. Schrauben Sie die Schrauben mit dem Präzisionsschraubendreher fest. Befestigen Sie dann die andere Seite des Scharniers an der Vorderseite des Adventskalenders.
9. Schritt
Befestigen Sie das 64-mm- Messingscharnier an einem Ende der 9 mm starken MDF-Platte (50 cm × 8 cm), indem Sie mit dem Dremel® Präzisionsbohrer 2,0 mm aus dem Bohrersatz 628 ein Führungsloch bohren. Befestigen Sie die Platte nun als Stütze mit Schrauben und einem Präzisionsschraubendreher in der Mitte der Rückwand des Adventskalenders. Mithilfe dieser Stütze kann der Kalender mit einer Neigung von ca. 10 Grad aufgestellt werden.
10. Schritt
Grundieren Sie den Adventskalender und malen Sie ihn mit einem dekorativen Muster an.



Um unseren Servicebereich kontinuierlich zu erweitern sind wir ständig auf der Suche nach neuen Bauanleitungen aller Schwierigkeitsstufen. Sie sind im Besitz von Anleitungen, die gut in unsere Rubrik passen oder haben Hinweise auf neue Quellen für spannende Anleitungen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
bauanleitungen@westfalia.de

[zurück zur Übersicht]

Diese Bauanleitung mit allen Texten, Zeichnungen, Bauplänen, Fotos und sonstigen
Abbildungen ist urheberrechtlich geschützt. Für diese Veröffentlichung wurde sie
uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von DIY4you.

Übermittlung Ihrer Stimme...

Ratgeber-Bewertung für "Dremel Bauanleitung: Adventskalender"

Bewertung: 4.0 von 5. 4 Bewertung(en).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten