Bastelanleitung für einen Weihnachtskranz aus Naturzweigen

Weihnachten mit Stil -
Weihnachten steht vor der Tür! Zeit, die Christbaumkugeln vom Dachboden zu holen und sich zu überlegen, wie die eigenen vier Wände zum Fest der Liebe prächtig hergerichtet werden können. Immer eine schöne Idee sind Kränze, die sich sowohl an der Haustür als auch im Inneren des eigenen Zuhauses gut machen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit ein paar einfachen Handgriffen und dem richtigen Werkzeug im Nu eine festliche Weihnachtsdekoration selbst herstellen.

Projektdetails

Schwierigkeitsgrad: mittel Dauer:  
Verwendungszweck: Weihnachtsdekoration Bauanleitung als PDF


Benötigtes Werkzeug

Pos. Bezeichnung Details
1 Heißklebepistole (z. B.Dremel Heißklebepistole 910) im Shop ansehen
2 Dremel 4200 im Shop ansehen
3 EZ SpeedClic Holz-Trennscheibe SC544
4 EZ SpeecClic Aufspanndorn SC402
5 Holzbohrerset 636 mit Zentrierspitze (6 mm) im Shop ansehen
6 Geodreieck
7 Bleistift

Benötigtes Meterial

Pos. Bezeichnung Details
1 Weiße Äste
2 Weißer (Lack-)Stift
3 Stoffband
4 Bindedraht
5 Farbsprühdose
6 Drei Millimeter dicke mitteldichte Holzfaserplatte (MDF-Platte)
7 Etwa 50 kleine Weihnachtskugeln

Die Arbeitsschritte

1. Schritt
Kaufen Sie weiß gefärbte Äste für einen schönen Kranz oder sprühen Sie Ihre selbst gesammelten Äste weiß an. Bündeln Sie die Äste und biegen Sie sie vorsichtig zu einem Kranz. Danach in regelmäßigen Abständen mit Bindedraht unauffällig fixieren.
2. Schritt
Zeichnen Sie mit einem Geodreieck und einem Bleistift einen Stern auf eine Holzplatte. Wie? Aus zwei gleichseitigen Dreiecken übereinander. In diesen hat jeder Winkel 60 Grad. Die „Spitze“ des ersten Dreiecks zeigt nach oben, die des darüberliegenden nach unten.
3. Schritt
Ist das Hexagramm, wie der gleichmäßige, sechszackige Stern auch heißt, gelungen, geht es ans Sägen. Trennen Sie mit dem Dremel 4200 und der EZ SpeedClic Holz-Trennscheibe das überschüssige Holz entlang der Bleistiftmarkierung ab.
4. Schritt
Bestücken Sie Ihren Dremel 4200 mit einem sechs Millimeter Holzbohrer, was dank des EZ Change Schnellspann-Systems ohne Spannschlüssel geht. Bohren Sie an einer Seite des Sterns ein Loch zwischen zwei Sternzacken. An diesem befestigen Sie später den im Kranz hängenden Stern.
5. Schritt
Besprühen Sie den Stern von beiden Seiten mit roter Farbe und lassen ihn trocknen. Schreiben Sie Ihren weihnachtlichen Gruß auf das Schild – zum Beispiel „Merry Christmas“. Das Stoffband durch das zuvor gebohrte Loch fädeln und die Länge so wählen, dass der Stern später mittig im Kranz hängt.
6. Schritt
Nehmen Sie die Dremel Heißklebepistole zur Hand und verpassen Sie Ihrem Kranz den letzten dekorativen Schliff, indem Sie einige Mini-Christbaumkugeln gleichmäßig verteilt aufkleben. Warten Sie, bis das Heißplastik ausgekühlt ist und hängen Sie den Kranz mit dem Stern in der Mitte auf – Frohe Weihnachten!



Um unseren Servicebereich kontinuierlich zu erweitern sind wir ständig auf der Suche nach neuen Bauanleitungen aller Schwierigkeitsstufen. Sie sind im Besitz von Anleitungen, die gut in unsere Rubrik passen oder haben Hinweise auf neue Quellen für spannende Anleitungen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
bauanleitungen@westfalia.de

[zurück zur Übersicht]

Diese Bauanleitung mit allen Texten, Zeichnungen, Bauplänen, Fotos und sonstigen
Abbildungen ist urheberrechtlich geschützt. Für diese Veröffentlichung wurde sie
uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von DIY4you.

Übermittlung Ihrer Stimme...

Ratgeber-Bewertung für "Dremel Bauanleitung: Weihnachtskranz"


Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers