10 praktische Küchenhelfer, die Sie bald nicht mehr missen möchten.

Das Kochen und Backen in der heimischen Küche erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit.

Doch viele Aufgaben können Sie sich durch diverse praktische Küchenhelfer erleichtern: Elektrische Häcksler ersetzen stundenlanges Schneiden mit stumpfen Messern, batteriebetriebene Gewürzmühlen ersparen Ihnen das manuelle Mahlen von Pfeffer, Salz & Co.

Zudem stellen wir Ihnen abwischbare Herdabdeckplatten vor, die das lästige Schrubben von Fettflecken und Spritzern auf der Herdplatte verhindern.

Neben Topf und Pfanne, gehören Kochlöffel, Pfannenwender, Schneebesen und Sieb zu den Standard-Küchenutensilien – doch es gibt noch so viele andere Helfer, die Ihnen die Arbeit in der Küche erleichtern können. Informieren Sie sich in diesem Ratgeber über weitere Utensilien, die zu Ihrem Küchenzubehör zählen sollten!

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die 10 besten Küchenhelfer vor, die für das Arbeiten in der Küche unentbehrlich sind sowie diverse ausgefallene und lustige Gadgets, die sich ideal zum Verschenken eignen.

1. Lebensmittel länger frisch halten: Die Frischhaltedose

Kochen Sie große Portionen vor und frieren Sie sie für die nächsten Tage einfach ein!

Die Haltbarkeit von Lebensmitteln oder bereits zubereiteten Speisen kann durch die Verwendung von Frischhaltedosen zur Lagerung deutlich verlängert werden. Offene Lebensmittel stellen nicht nur ein wahres Paradies für Bakterien und Keime im Kühlschrank dar, sie können auch unangenehme Gerüche verbreiten. 

Die Dosen bestehen aus Plastik oder Glas, werden mithilfe von Silikon-umrandeten Deckeln luftdicht verschlossen und sind sogar spülmaschinen- und mikrowellenfest sowie tiefkühlgeeignet.

Neben Ihren Fähigkeiten zur Lagerung, eignen Sie sich auch perfekt zum Transport von Suppen und Soßen und verhindern ein Auslaufen in der Aktentasche.

Lagern Sie auf diese Weise vielfältig geschnittenes Obst und Gemüse sowie trockene Lebensmittel und verlängern Sie die Haltbarkeit um mehrere Tage.

Stöbern Sie durch unser breites Sortiment an Frischhaltedosen in verschiedenen Größen und Ausführungen!


2. Gemüse mühelos zerkleinern: Der Multischneider

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse ist das A und O für ein langes, gesundes Leben. Doch die Zubereitung diverser Gemüsegerichte ist aufgrund des hohen Schneideaufwands sehr zeit- und kraftaufwändig.

Abhilfe schaffen hier Multischneider, die das Gemüse mit wenig Aufwand in gleichmäßige Scheiben, Stifte oder Würfel verwandeln. Die Edelstahl-Klingen sorgen für glatte Schnittkanten und lassen sich schnell und einfach reinigen. Der wohl bekannteste Multischneider ist der Nicer Dicer mit seinen verschiedenen Aufsätzen – bekannt aus diversen TV-Sendungen. 

In die Kategorie der Multischneider fallen jedoch auch elektrische Kräuterhäcksler, die das manuelle Kleinschneiden von Kräutern ersetzen sowie Spiralschneider zur Zubereitung von Rohkost-Salaten und den beliebten Gemüsenudeln als kohlenhydratarme Alternative zu Nudeln.


3. Präzises Abwiegen von Zutaten: Die Küchenwaage

Digitale Küchenwaagen eignen sich perfekt zum grammgenauen Abwiegen von Zutaten.

Beim Kochen und besonders beim Backen kommt es auf die richtige Mischung der Zutaten an, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Das grammgenaue Abwiegen ist daher enorm wichtig.

Anstatt die Menge der Zutaten abzuschätzen, sollten Sie daher auf eine Küchenwaage zurückgreifen, mit deren Hilfe Sie kinderleicht die passende Menge abmessen können.

Die handlichen Waagen können Sie schnell und einfach an die Stelle der Küche räumen, an der Sie gerade arbeiten. 

Küchenwaagen ermöglichen es Ihnen, die Zutaten grammgenau bis zu einem Gewicht von 5 Kilogramm abzuwiegen und sollten daher auf keinen Fall in Ihrer voll ausgestatteten Küche fehlen.

Ob Sie sich für ein modernes, digitales oder ein analoges Modell mit nostalgischem Charme entscheiden, hängt ganz von dem Design Ihrer Küche ab.


4. Schutz und Design in einem: Herdabdeckplatten

Hand aufs Herz – nur wenige von uns schrubben tatsächlich nach jedem Kochen das Ceranfeld und entfernen Spritzer und Festgebackenes. Mit Herdabdeckplatten können Sie die Herdplatte einfach verschwinden lassen. Die Platten gibt es in vielen verschiedenen Designs, sodass sie sich perfekt in Ihre Küche einfügen und ein harmonisches Gesamtbild erschaffen.

Doch Glasplatten erfüllen nicht nur einen optischen Zweck: In kleinen Küchen lässt sich durch Sie die Arbeitsfläche vergrößern, da die Platten Dank der rutschfesten Gummifüße sicher an ihrem Platz bleiben. Zudem können Sie als Schneidebrett umfunktioniert werden, da sie schnitt- und bruchfest sind.


5. Gesunde Säfte zum Selbermachen: Der Entsafter

Stellen Sie einfach aus übrig gebliebenem Obst und Gemüse leckere Säfte her!

Selbstgemachte Vitamin-Power für jeden Tag! Wir alle wissen, wie wichtig eine gesunde Ernährung mit reichlich Obst und Gemüse ist – jedoch erreichen nur wenige die tatsächlich vorgegebene Tagesmenge. Kein Wunder – wer isst schon zu jeder Mahlzeit mehrere Obst- und Gemüsesorten?

Eine einfache und zugleich leckere Alternative sind frisch gepresste Säfte. Doch anstatt auf zuckerhaltige, haltbar gemachte Fertigsäfte aus dem Supermarkt zurückzugreifen, können Sie Ihre eigenen Säfte spielend leicht mit einem Entsafter selber pressen!

Sie entscheiden, welche Zutaten Sie in Ihrem Saft haben möchten und können auf ein Mal eine große Menge verarbeiten und vorbereiten.

Zur Zubereitung bedarf es keiner großen Vorbereitung: Schneiden Sie das Obst in grobe Stücke und werfen Sie sie einfach in den Einfüllschacht, Gerät anschalten und fertig!

Der vitaminreiche, frisch gepresste Saft fließt direkt in Ihr Glas oder in den vorgesehenen Auffangbehälter. Auf diese Weise können Sie bis zu 1 Liter Saft gewinnen.

Zaubern Sie bunte, gesunde Säfte ganz nach Ihrem Geschmack! Entdecken Sie auch neue Geschmacksrichtungen und experimentieren Sie mit Ihrem neuen praktischen Küchenhelfer.


6. Müheloses Mahlen: Elektrische Salz- und Pfeffermühlen

Frisch gemahlener Pfeffer verleiht Ihrem Essen den letzten Schliff und rundet den Geschmack ab. Schon im 15. Jahrhundert wurde Pfeffer als Handelsmittel verwendet und war aufgrund seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften heiß begehrt. 

Die scharfen Körner schmecken frisch gemahlen deutlich besser, als das bereits fein gemahlene Gewürz aus dem Salz- oder Pfefferstreuer. Doch das Mahlen mit manuellen Pfeffermühlen gestaltet sich als wahrer Kraftakt, da die Körner mit Druck zermalmt werden müssen.

Als besonders praktisch erweisen sich daher hochwertige elektrische Pfeffermühlen, die das Gewürz auf Knopfdruck zermahlen. Sie sparen sich dadurch eine Menge Kraft und würzen wie ein Profi! Die Mühlen werden aus rostfreiem Edelstahl hergestellt und eignen sich ideal für jeden Hobbykoch als Kochzubehör. Entdecken Sie in unserem Online-Shop diverse Pfeffer- und Salzmühlen zum mühelosen Würzen und Verfeinern!


7. Die ideale Aufbewahrung scharfer Messer: Der Messerblock

Mit einem Messerblock bewahren Sie scharfe Messer ideal auf.

Scharfe Messer sind das A und O in der Küche, weshalb Sie die Klingen stets vor äußerlichen Einflüssen schützen und regelmäßig schleifen sollten. Die beste Methode hierfür ist die Verwendung eines massiven Messerblocks, in dem Ihre besten Küchenmesser Platz finden.

Durch den täglichen Gebrauch und die falsche Aufbewahrung können die Klingen stumpf werden – hier hilft häufig auch das Schleifen nicht mehr aus. Messerblöcke bieten Ihnen die Möglichkeit, die einzelnen Messer in separaten Einstecklamellen zu schützen. Zudem haben Sie dadurch die wichtigsten Messer stets griffbereit zur Hand.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Messer sicher verstaut sind und Sie sich nicht beim Wühlen in der Besteckschublade an den scharfen Klingen verletzen können.

Sollten kleine Kinder in Ihrem Haushalt leben, so empfiehlt sich die Aufbewahrung des Messerblocks an einer höher gelegenen Stelle, sodass die kleinen Kinderhände nicht in die Nähe der Messer kommen.


8. Für Ordnung im Gewürzschrank: Das Gewürzregal

Die richtigen Gewürze verleihen Gerichten erst das gewisse Etwas, doch wer kennt es nicht: Diverse, halbleere Gewürzdöschen fliegen ungeordnet im Küchenschrank herum. Viele davon haben Sie mit großer Wahrscheinlichkeit noch nie oder nur wenige Male verwendet – das Lieblingsgewürz hingegen ist in dem Chaos unauffindbar.

Hier können simple Gewürzregale einfach Abhilfe schaffen und sollten deshalb in keinem Haushalt fehlen. Die Regale werden entweder in einem Küchenschrank montiert oder dekorativ aufgestellt. Alle Gewürzdöschen finden in den Reihen Platz, werden hübsch präsentiert und erleichtern die Suche nach bestimmten Gewürzen. 

Organisieren und sortieren Sie Ihre Gewürze wie ein Profi mit unseren Gewürzregalen und -karussells!


9. Ein Must-Have in jeder Küche: Die Reiben

Viele Rezepte erfordern mal mehr mal weniger feingeriebene Zutaten – Rösti, Reibekuchen & Co. können Sie zum Beispiel ohne das passende Küchenwerkzeug gar nicht umsetzen.

Auch zum Verfeinern von Nudel- und Reisgerichten mit Parmesan benötigen Sie eine Reibe. In den meisten Supermärkten gibt es zwar bereits geriebene Käsesorten – frisch geriebener Käse schmeckt jedoch deutlich besser. Auch für viele Backrezepte, die beispielsweise den Abrieb einer Zitronenschale verlangen, eignet sich der Helfer perfekt und sollte deshalb in keinem Haushalt fehlen.

In unserem Online-Shop finden Sie ein umfangreiches Sortiment an Reiben-Sets sowie die praktische 6-in-1 Reibe. Alle Varianten bestehen aus rostfreiem Edelstahl und sind daher leicht zu reinigen und so gut wie ewig haltbar.

Wählen Sie eine feine Reibe, um Gewürze, wie z. B. Muskatnuss, zu zerkleinern.
Mittlere Reiben eignen sich perfekt für Zitronen- und Orangenschalen.
Grobe Küchenreiben sind ideal zum Reiben von Weich- und Hartkäse geeignet.

10. Frische Kräuter einfach zerkleinern: Die Kräuterschere

Mit frischen Kräutern lassen sich selbstzubereitete Speisen optimal abrunden. Das Kleinschneiden der Kräuter mit dem Messer wird jedoch häufig zur zeitraubenden, frustrierenden Aufgabe. Setzen Sie deshalb auf praktische Kräuterscheren, die das Zerkleinern in ein Kinderspiel verwandeln. 

Die versetzt angeordneten Edelstahlklingen zerkleinern die Kräuter im Handumdrehen in gleichmäßige Stücke, wodurch Sie Zeit und Kraft sparen. 


Tipp: Sie haben noch keine Geschenkidee für eine ganz bestimmte Person? Alle hier vorgestellten Küchenhelfer können ein tolles und sehr nützliches Geschenk darstellen. Neben den herkömmlichen Helfern gibt es natürlich auch eine große Auswahl an außergewöhnlichen und aufgefallenen Küchenhelfern, welche als lustige Gadgets verschenkt werden können. Geht es jedoch um einen echten Profi in de Küche, sollten Sie einen professionellen und hochwertigen Küchenhelfer verschenken, um für Begeisterung zu sorgen.

Übermittlung Ihrer Stimme...

Ratgeber-Bewertung für "Küchenhelfer"

Bewertung: 4.5 von 5. 13 Bewertung(en).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

  1. Kommentar oder Themenvorschlag

  2. Hat dieser Text alle Ihre Fragen beantwortet? Was fehlt noch?
    Oder haben Sie noch eine Idee für ein spannendes Ratgeberthema?

    Wir freuen uns auf Ihre Anregung.

  3. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  4. * Pflichtfeld
Bildnachweis
  1. "Zubereitung" (Originalbild): JESHOOTS, Lizenz: CC0 1.0 Public Domain / Pixabay

  2. "Frischhaltedose" (Freezer Meals) von Kathleen Franklin, Lizenz: CC BY 2.0, Farbkorrektur, Zuschnitt

  3. "Digitale Küchenwaage" (Kitchen Scale) von Veganbaking.net, Lizenz: CC BY-SA 2.0, Farbkorrektur, Zuschnitt

  4. "Entsafter" (Cantaloupe, Mint and Mango Juice 1 of 2) von Breville USA, Lizenz: CC BY 2.0, Farbkorrektur, Zuschnitt

  5. "Messerblock" (Originalbild): congerdesign, Lizenz: CC0 1.0 Public Domain / Pixabay

  6. "Muskat reiben" (Grating Nutmeg) von Didricks, Lizenz: CC BY 2.0, Farbkorrektur, Zuschnitt

  7. "Zitronenschale abreiben" (Zested Lemon) von Didricks, Lizenz: CC BY 2.0, Farbkorrektur, Zuschnitt

  8. "Käse reiben" (Microplane Shaver with Hard Cheese) von Didriks, Lizenz: CC BY 2.0, Farbkorrektur, Zuschnitt

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten