Stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung für drinnen und draußen

Die Advents- und Weihnachtszeit ist eine Zeit der Besinnung: Eine festliche, stimmungsvolle Beleuchtung des Außen- und Innenbereichs darf daher nicht fehlen. 

Flackernde Kerzen und LED-Lichterketten spenden ein wunderschönes warmes Licht und schaffen ein gemütliches Ambiente in den eigenen vier Wänden.

Doch auch der Außenbereich muss nicht zu kurz kommen: Spezielle Lichtsysteme tauchen Ihr Haus in ein Meer aus tausend kleinen Sternen und Rudolf das Rentier und seine Freunde können im Garten platziert werden, um ihn weihnachtlich zu schmücken.

Lassen Sie Ihrer Kreativität bei der Gestaltung freien Lauf! 

In diesem Ratgeber geben wir Ihnen die besten Tipps zur stimmungsvollen Beleuchtung des Innen- und Außenbereichs. Außerdem stellen wir Ihnen eine alternative kabellose Weihnachtsbeleuchtung vor.

Das Westfalia-Team wünscht ein fröhliches Fest und viel Spaß bei der Gestaltung des Beleuchtungskonzepts!

Festliche Weihnachtsbeleuchtung Innen

Neben dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum können Sie im Innenbereich auch durch andere gezielt gesetzte Lichtpunkte stimmungsvolle Akzente setzen. 

Das wohl beliebteste Hilfsmittel zur Schaffung einer weihnachtlichen Atmosphäre ist die Lichterkette: Ob einfache Modelle, die nur aus einer Reihe kleiner Lämpchen bestehen oder verzierte Girlanden in verschiedenen Formen – mit Lichterketten in Warmweiß kann man den eigenen vier Wänden einen Funken Magie einhauchen. Stöbern Sie durch unser großes Sortiment und finden Sie Ihr perfektes Modell.

Tipp: Wenn Sie die Lichterkette an bzw. um ein Fenster herum anbringen, spiegeln sich die Lichter im Glas sobald es dunkel wird – probieren Sie es aus! Gleiches gilt übrigens auch für beleuchtete Fensterdeko wie z.B. Weihnachtssterne.

Doch auch einfache Windlichter können für eine wohlige Atmosphäre sorgen: Das flackernde, warme Licht der Teelichter bricht sich in dem Glas des Windlichts und bildet dadurch einen besonders schönen Lichtpunkt. 

Eine weitere, rustikalere Art der Weihnachtsbeleuchtung ist der Lichterbogen: Die altbewährten, geschnitzten Holzbögen werden mit Echtwachskerzen versehen und durch die feinen Schnitzereien erzeugen Sie interessante Akzente. Modernere Modelle werden mithilfe einer Batterie betrieben und beleuchten kleine LED-Lampen.

Im Dunkeln spiegeln sich die Lämpchen der Lichterkette wunderschön im Fensterglas.
Der Adventskranz gehört zu den beliebtesten Weihnachtsdekorationen und sollte in keinem Haushalt fehlen.
Fensterdeko schafft ein besonders wohliges Ambiente und sieht auch von Außen hübsch aus.

Weihnachtsbaumbeleuchtung

Die Weihnachtsbaumbeleuchtung mit echten Kerzen erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit.

Passen Sie die Wärme des Lichts der Lichterkette an Ihr Dekorationskonzept an: Haben Sie den Weihnachtsbaum modern in kühlen Tönen wie z. B. in einer Kombination aus silbernen und weißen Kugeln geschmückt, so eignet sich die Verwendung eines weißen Lichts.

Haben Sie hingegen Ihren Baum rustikal in warmem Gold und Rot oder Orange behangen, so sollten Sie auf warmweißes Licht zurückgreifen. 

Während sich die Baumkette mit kleinen Lampen bzw. LED-Kerzen in den letzten Jahrzehnten als Standard zur Beleuchtung des Christbaums etabliert hat und es inzwischen sogar LED-Weihnachtsbeleuchtung mit Fernbedienung zu kaufen gibt, geht der Trend wieder hin zur altmodischen Variante:

Der Weihnachtsbaumbeleuchtung mit echten Christbaumkerzen – nicht zuletzt aufgrund der deutlich einfacheren Handhabung. Kein Kampf mit meterlangen Kabeln, kein Gewirr in der Mehrfachsteckdose unterm Tannenbaum, keine defekten Birnchen am heiligen Abend. 

Vorsicht: Bei der Verwendung von echten Wachskerzen ist selbstverständlich Vorsicht geboten – platzieren Sie sie in jedem Fall weit genug von herunterhängenden Zweigen, um eine Entzündung des Tannenbaums zu vermeiden. Behalten Sie Kinder und Haustiere beim Spielen streng im Auge und lassen Sie generell offenes Feuer niemals unbeaufsichtigt! Montieren Sie vorsichtshalber einen Rauchmelder, der Sie bei Rauchentwicklung warnt.

Generell geht der Trend in den letzten Jahren immer mehr Richtung Minimalismus. Die Weihnachtsdekoration besteht aus wenigen, schönen Teilen als Hingucker – der Christbaum wird mit wenigen, einfarbigen Christbaumkugeln geschmückt und kleine Holzfiguren oder andere selbstgebastelte Kleinigkeiten wirken als besinnliche Retro-Eyecatcher. Lametta, Kunstschnee & Co. gehören der Vergangenheit an. 

Dieses Konzept lässt sich auch prima auf die Weihnachtsbeleuchtung anwenden: Setzen Sie lieber auf einige, wenige Lichtquellen in einer Lichtfarbe, statt auf viele Lichterketten mit bunten Lämpchen.

Grundsätzlich gilt aber natürlich: Erlaubt ist, was individuell gefällt! Wer mit dem puristischem Stil nicht glücklich wird, darf weiterhin nach Herzenslust üppig dekorieren und zum Beispiel einzelne Kerzen mit blinkenden Lichtern mit einem schillernden Meer aus Kugeln in verschiedenen Farben kombinieren.

Kabellose Weihnachtsbeleuchtung

Sie haben genug von dem alljährlichen Kabel-Gewirr unterm Tannenbaum? Dann sind kabellose Christbaumkerzen genau das Richtige für Sie!

Die batteriebetriebenen kabellosen LED-Weihnachtskerzen können einfach mithilfe eines Clips an einem Zweig befestigt und über eine Fernbedienung gesteuert werden. Farbe und Helligkeit lassen sich einfach per Knopfdruck ändern und die Kerzen lassen sich spielend leicht umpositionieren.

Im Vergleich zur herkömmlichen elektrischen Baumbeleuchtung besticht die kabellose batteriebetriebene Variante durch die einfache Handhabung und dem geringen Stromverbrauch!


Stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung Außen

Die LED-Figuren verwandeln Ihren Garten in ein kleines Winterwunderland.

Nicht nur der Innen- sondern auch der Außenbereich kann um Weihnachten herum festlich geschmückt werden und für eine stimmungsvolle Beleuchtung sorgen.

Schmücken Sie beispielsweise kahle Bäume oder Sträucher im Vorgarten mit einer wetterbeständigen LED-Lichterkette oder einem speziellen Lichternetz, die in warmweißem Licht leuchten.

Oder schaffen Sie Ihr eigenes kleines Weihnachtsparadies im Garten und erstellen Sie eine weihnachtliche Szenerie mit beleuchteten Rentieren, Schlitten, Schneemännern, Elchen oder sogar dem Weihnachtsmann höchstpersönlich. 

Möchten Sie Ihr gesamtes Haus von Außen in ein Lichtermeer tauchen, so könnten Sie über die Anschaffung eines speziellen Laserlicht-Systems nachdenken. Ein solches Gadget ist momentan jedenfalls total im Trend und lässt Nachbarn und Passanten staunen!

Das System wird im Vorgarten platziert und kann entweder manuell eingeschaltet oder mithilfe einer Zeitschaltuhr programmiert werden.

Sie sparen dadurch nicht nur den Kauf etlicher einzelner Weihnachtsdeko-Stücke, sondern durch den geringen Energieverbrauch auch 99 % der ansonsten benötigten Stromkosten. Außerdem entfallen bei Inbetriebnahme eines solchen Geräts die Überlegungen darüber, wie man im Garten mit möglichst wenig (am besten tagsüber möglichst transparentes) Kabel möglichst viel Deko illuminieren kann.

Selbst wenn Sie nur über einen kleinen Balkon verfügen sollten, können Sie stimmungsvolle Akzente setzen. Eine Idee wäre zum Beispiel ein großflächiger LED-Lichtervorhang? In dunklen Winternächten erzeugen die warmweißen Birnen ein gemütliches, warmes Ambiente. Wenn Sie erst im Dunkeln von der Arbeit nach Hause kommen, können Sie einfach einen Timer anschließen, der die Außenbeleuchtung zu einem festgelegten Zeitpunkt von selber anschaltet und später wieder ausschaltet.

Besonders schön sind zudem große Laternen oder Windlichter, die mit dicken Echtwachs-Stumpenkerzen oder batteriebetriebenen LED-Kerzen beleuchtet werden. Diese Alternativen eignen sich perfekt, falls kein Stromanschluss außen vorhanden sein sollte oder Sie sich über hohe Stromkosten durch die Außenbeleuchtung sorgen.


Übermittlung Ihrer Stimme...

Ratgeber-Bewertung für "Stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung"

Bewertung: 4.0 von 5. 10 Bewertung(en).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

  1. Kommentar oder Themenvorschlag

  2. Hat dieser Text alle Ihre Fragen beantwortet? Was fehlt noch?
    Oder haben Sie noch eine Idee für ein spannendes Ratgeberthema?

    Wir freuen uns auf Ihre Anregung.

  3. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  4. * Pflichtfeld
Bildnachweis
  1. "Weihnachtsbaumbeleuchtung" (Originalbild): StockSnap, Lizenz: CC0 1.0 Public Domain / Pixabay

  2. "Lichterkette an Fenster" (Bokeh Reflections) von Knar Bedian, Lizenz: CC BY 2.0, Farbkorrektur, Zuschnitt

  3. "Adventskranz" (Originalbild): xsonicchaos, Lizenz: CC0 1.0 Public Domain / Pixabay

  4. "Weihnachtsstern" (Originalbild): ernhir, Lizenz: CC0 1.0 Public Domain / Pixabay

  5. "Weihnachtsbaum mit echten Kerzen" (Xmas 2007 I) von Till Westermayer, Lizenz: CC BY-SA 2.0, Farbkorrektur, Zuschnitt

  6. "LED-Rentier und Schlitten" (Originalbild): Hans, Lizenz: CC0 1.0 Public Domain / Pixabay

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten