Bandsägen
Bandsägen

Im Gegensatz zu vielen anderen Sägen arbeitet die Bandsäge nicht mit einem Hub, bei dem das Sägeblatt am Material wieder zurückgeführt werden muss. Das Sägeband greift durchgängig in die Schnittfläche, was den Verschleiß minimiert, zu einer Zeiteinsparung sowie einer gleichmäßigen Nutzung aller Sägezähne führt. Ein weiterer Vorteil der Bandsäge ist die Möglichkeit, das Sägeblatt sowohl vor als auch hinter dem zu bearbeitenden Werkstück in seiner Position zu fixieren. Verstellbare Bandführungen ermöglichen die optimale Anpassung an die Schnittlänge, wodurch sich auch bei langen Schnitten sehr gerade Schnittflächen ergeben.

Unterschieden werden Bandsägen in ihrem Aufbau: Während Tischbandsägen eine feste Bandführung besitzen und das Material – vorrangig Holz – durch das Band geführt wird, verfügen Metallbandsägen über eine Materialspannvorrichtung und eine bewegliche Schnitteinheit. Das zu sägende Werkstück lässt sich sicher spannen und ein zumeist einstellbarer Vorschub ermöglicht langsame Schnitte in härteres Material.

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers